Über die Evangelische Gemeinschaft Schlachtensee

 

Seit der Gründung des Diakonissenhauses Schlachtensee am 20.01.1920 lebten und arbeiteten Diakonissen im Reifträgerweg 1-5. Zu den unterschiedlichen diakonischen Aufgaben, welche die Schwestern im Laufe der Jahrzehnte wahrgenommen haben, gehörte bis 2010 das Betreiben eines Altenpflegeheimes. Die Gründung der Evangelischen Gemeinschaft Schlachtensee geht auf die Arbeit der Diakonissen zurück. Die Gemeinschaft ist über den Gemeinschafts-Diakonieverband Berlin e.V. (GDVB) Teil des Diakonischen Werkes der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

Die Arbeit der Evangelischen Gemeinschaft zeichnet sich durch eine zeitgemäße und bibeltreue Verkündigung aus. Daneben wollen Christen der Evangelischen Gemeinschaft ihr Leben miteinander gestalten. Dazu gibt es unterschiedliche Angebote in altersorientierten Kleingruppen. Insbesondere wollen wir mit den Menschen unseres Stadtteils in Verbindung treten, hilfreiche Impulse geben und Augenblicke der Ruhe in den verschiedenen Veranstaltungen anbieten. Wir tun dies in der Überzeugung, dass Gott existiert, in seinem Sohn Jesus Christus heute noch erfahrbar ist und jedem Menschen mit liebendem Interesse gegenübersteht.